Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Zwingenberg: Wohnungseinbrecher nutzen die frühe Dunkelheit / Zeugen gesucht

(ots) - Die frühe Dunkelheit bietet Wohnungseinbrecher

den von ihnen gewünschten Schutz. Sie vergewissern sich vor der

üblichen Nachtschlafenszeit, ob Licht im Haus brennt. Dunkelheit ist

für sie das Signal, dass Niemand zu Hause ist. So auch am

Mittwochabend (20.1.10) zwischen 17 und 20 Uhr in der Fehlheimer

Straße.

Die Einbrecher hebelten die Tür eines Einfamilienhauses auf und

sahen sich in den Räumen um. Mit 20 Euro war ihre Ausbeute mager. Der

angerichtete Schaden war höher. Die Reparatur der Tür wird mindesten

250 Euro kosten. Die Kriminalpolizei in Heppenheim hat die

Ermittlungen übernommen. Die Ermittler hoffen auf Hinweise aus der

Nachbarschaft und bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer

06252/706-0 zu melden.

Die Polizei bietet die Möglichkeit an, sich bei der

Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Tipps zu holen, wie man sein

Haus oder seine Wohnung gegen Einbrecher noch besser schützen kann.

Nehmen Sie mit Beratern Kontakt unter der Telefonnummer

06151/969-4030 auf oder informieren Sie sich auch im Internet unter

www.polizei-beratung.de

Ort
Veröffentlicht
21. Januar 2010, 11:42