Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Gemeinsame Fahndungsgruppe verhaftet 27-Jährigen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundespolizei und der Polizeidirektion Zwickau verhafteten gestern Abend in Zwickau einen 27-Jährigen aus dieser Stadt.

Gegen ihn bestand ein Haftbefehl auf der Grundlage einer Verurteilung durch das Amtsgericht der Muldestadt aus dem vergangenen Jahr wegen Erschleichen von Leistungen. Dem Mann wurde dabei per Strafbefehl die Zahlung einer Geldstrafe von 500 Euro auferlegt und nunmehr die Vollstreckung der 50-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe angeordnet, die er auch gestern durch das Begleichen der Forderung nicht abwenden konnte.

Die Einsatzkräfte brachten ihn in die Justizvollzugsanstalt seiner Heimatstadt.

Zuvor hatten sie bei ihm noch etwa 0,6 Gramm kristalliner Substanz - vermutlich Crystal Meth - in einer Cliptüte gefunden, weswegen nun ein neuerliches Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den Beschuldigten eingeleitet worden ist.

Ort
Veröffentlicht
03. Februar 2018, 14:07
Autor
whatsapp shareWhatsApp