Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
(134) Holzdiebe unterwegs - Zeugen gesucht

(ots) - Ein 75-jähriger Rentner aus dem Landkreis Fürth ist zum wiederholten Mal Opfer von Holzdieben geworden. Das markierte Schnittholz war an einem Waldrand nahe der die Landkreise Fürth und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim verbindenden Bundesstraße 8 gelagert.

Am vergangenen Wochenende musste der 75-jährige Mann feststellen, dass erneut zwischen fünf und sechs Ster Holz von seinem Lagerplatz entlang der Dürrnbucher Straße (zwischen Laubendorf und Bräuersdorf) durch unbekannte Täter abtransportiert worden war. Von dem in mehreren Reihen in Meterstücken gestapelten Holz fehlt nun eine Reihe. Bereits in den vergangenen Jahren (2007 und 2010) musste der Besitzer den Diebstahl von Holz beklagen.

Der oder die Täter suchten gezielt dicke Stämme aus und ließen dünneres Material zurück. Im aktuellen Fall entstand dem Geschädigten ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Die Polizeiinspektion Zirndorf hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die den Abtransport des Holzes im Januar beobachtet oder in der Umgebung gelagertes Holz gesehen haben, das an der Schnittstelle mit roter Sprühfarbe markiert ist. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Zirndorf unter der Telefonnummer (0911) 96927-0 entgegen.

Michael Sporrer/n

Ort
Veröffentlicht
25. Januar 2012, 10:28
Autor
Rautenberg Media Redaktion