Sag uns, was los ist:

W-Einbrüche in Wuppertal

(ots) - Am Freitagabend (16.12.2011) schlugen Eindringlinge ein Loch in die Fensterscheibe einer Wohnung an der Straße Beule in Wuppertal ein. Wegen eines abschließbaren Griffs gelang es ihnen jedoch nicht das Fenster zu öffnen und sich flüchteten ohne Beute. Unbekannte schlugen die Schaufensterscheibe eines Geschäfts an der Straße Gathe ein und verschoben lediglich eine Kühltruhe. Gestohlen wurde offensichtlich nichts. In der Nacht von Freitag (16.12.2011) auf Samstag (17.12.2011) versuchten Einbrecher in ein Geschäft an der Wittener Straße einzudringen. Sie schlugen ein Loch in die Scheibe der Tür, ließen jedoch aus unbekannten Gründen von ihrem weiteren Vorhaben ab. In gleicher Nacht stahlen Diebe aus einer Friedhofsgärtnerei an der Friedhofstraße Schlüssel. Damit öffneten sie die Tür zu einem Floristikgeschäft, aus dem sie ein Sparschwein und die Kasse mit Bargeld entwendeten. Auf Schmuck hatten es "Langfinger" an der Straße In der Beek abgesehen. Die Täter hebelten die Kellertür zu einem Reihenhaus auf und durchsuchten die Räume. Riegel vor! - Sichern Sie Fenstern und Türen. Informationen erhalten Sie kostenlos und unverbindlich bei Ihrem Kommissariat Prävention und Opferschutz (Tel.: 0202/284-1801).

Ort
Veröffentlicht
18. Dezember 2011, 10:34
Autor