Sag uns, was los ist:

(ots) /- Seit gestern nahm die Polizei acht Einbrüche und Einbruchversuche in Wuppertal und Solingen auf. In den frühen Morgenstunden des 14.01.2019, kam es am Ostersbaum in wuppertal zu einem Einbruch in einen Kiosk. Gestohlen wurden Bargeld und Tabakwaren. An der Neumarktstraße kam es ebenfalls in den frühen Morgenstunden des 14.01.2019, zu einem Einbruch in eine Gaststätte. Hier kam Bargeld weg. Ein Büro an der Friedrich-Engels-Allee wurde zwischen dem 11.01.2019 und dem 14.01.2019, zum Ziel von Einbrechern. Sie nahmen einen Lautsprecher und eine Tasche weg. Am Steinenfeld brach ein Täter einen Kiosk auf und nahm Tabakwaren mit. Er konnte kurz darauf von Polizisten festgenommen werden. Ihn erwarten nun eine Strafanzeige und die Befragung durch die Kriminalpolizei. An der Laurentiusstraße versuchten Unbekannte in Firmenräume, zwischen dem 10.01.2019 und dem 14.01.2019, zu gelangen. Ein Büro an der Friedrich-Ebert-Straße wurde am frühen Morgen des 14.01.2019, zum Ziel von Einbrechern. Sie stahlen Bargeld. Am Kirchenfelder Weg versuchten Straftäter erfolglos eine Erdgeschosswohnung zwischen dem 11.01.2019 und dem 14.01.2019, gewaltsam zu öffnen. In Solingen brachen Straftäter ein Büro an der Beethovenstraße, zwischen dem 13.01.2019 und dem 14.01.2019, auf und nahmen einen Computer Unterlagen und Bargeld weg. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen. Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202/284-1801 zum Thema Einbruchprävention beraten. (sw)
mehr