Sag uns, was los ist:

W/RS/SG- "Nähe macht Angst - Abstand macht glücklich" Präventionsaktion zum Thema Sicherheit beim Radfahren - Einladung für Medienvertreter

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

Im Bergischen Städtedreieck nimmt der Radverkehr erkennbar zu. Pedelecs überwinden den Schrecken der Topografie und laden dazu ein, das Fahrrad auch in unserer Region als Nahverkehrsmittel zu nutzen. Gleiches geschieht durch ein wachsendes Umweltbewusstsein in der Bevölkerung. Darüber hinaus sind die Auswirkungen der Zulassung von E-Rollern für Wuppertal, Remscheid und Solingen noch gar nicht abzusehen. Radfahrende in unserer Region berichten immer wieder, dass sie von Fahrzeugführern aller Art mit zu geringem Abstand überholt werden und sich dabei sehr ängstlich fühlen. Dieser mangelnde Seitenabstand resultiert einerseits aus der Enge des Verkehrsraumes. Schließlich wachsen Straßen mit der Zunahme an Fahrrädern nicht automatisch in die Breite. Andererseits ist das Überholen mit geringem Seitenabstand zu Fahrrädern auf Gedankenlosigkeit der Kraftfahrzeugführer zurückzuführen. Diese sind in der Regel seit der Kindheit nicht mehr in der Stadt Rad gefahren und tuen sich somit schwer, die Beklemmungen der Radfahrenden nachzuvollziehen. Zu dieser Thematik plant die Verkehrsunfallprävention Solingen in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Solingen, dem Runden Tisch Radverkehr Solingen und dem Fahrradtreff Solingen eine Präventionsaktion in der Solinger Innenstadt.

Die Veranstaltung findet am

Dienstag, 20.08.2019, zwischen 16:00 und 17:00 Uhr auf dem Neumarkt in Solingen

statt.

Neben hoffentlich zahlreichen und informativen Gesprächen, sind anschauliche Aktionen geplant. So sollen beispielsweise speziell präparierte Fahrräder den vorgeschriebenen Seitenabstand sichtbar machen. Es werden Übungen zum Thema Blickführung präsentiert, die die Spurstabilität beim Radfahren schulen sollen.

Als Abschluss der Veranstaltung sollen die mit "Seitenabstandsmarkierung" präparierten Fahrräder durch Solingen fahren, um das Thema für viele Bürger präsenter zu machen. (weit)

Ort
Veröffentlicht
16. August 2019, 10:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp