Sag uns, was los ist:

W-Rauchmelder alarmierte Nachbarn

(ots) - Mit einer brennenden Zigarette schlief ein 49-jähriger Mann heute Nacht, 18.01.2011, in seiner Wohnung an der Windstr. in Wuppertal-Elberfeld ein. Dadurch gerieten zwei Kopfkissen auf der Schlafcouch in Brand. Die Verqualmung loste einen Rauchmelder im Treppenhaus aus, so dass alle Bewohner das Mehrfamilienhaus rechtzeitig verlassen konnten. Auch der 49-Jährige blieb unverletzt. Da der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand, verbrachte er den Rest der Nacht vorsichtshalber im Polizeigewahrsam. Größerer Sachschaden entstand nicht.

Ort
Veröffentlicht
18. Januar 2011, 06:12
Autor
Rautenberg Media Redaktion