Sag uns, was los ist:

W-Fußgänger erlitt Kopfverletzungen

(ots) - Ein 17-jähriger Zeitungsbote stieg am 30.08.2011, gegen 13.55 Uhr, in Wuppertal auf der Straße Mollenkotten als Beifahrer aus einem haltenden PKW aus. Beim anschließenden Überqueren der Straße achtete er nicht auf den Fahrzeugverkehr und wurde vom Mercedes eines Mannes (47) aus Waltrop erfasst. Der junge Remscheider zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu, aufgrund dessen er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Dort wurde er stationär aufgenommen. Sachschaden ca. 5000 Euro. Die Straße Mollenkotten musste für die Unfallaufnahme für ca. 1 ½ Stunden gesperrt werden.

Ort
Veröffentlicht
30. August 2011, 16:00
Autor