Sag uns, was los ist:

RS-Lkw schob zwei Autos aufeinander

(ots) - Bei einem Auffahrunfall auf der Neuenkamper Straße in Remscheid am gestrigen Nachmittag (09.04.2013), gegen 13:50 Uhr, wurde ein Autofahrer verletzt und drei Fahrzeuge beschädigt. Der 35-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Lkw die Neuenkamper Straße in Richtung Innenstadt. In Höhe der Einmündung zur Metzer Straße hatte sich an einer Ampel ein Rückstau durch mehrere Fahrzeuge gebildet. Nach eigenen Angaben rutschte der Remscheider mit seinem Schuh vom Bremspedal ab, so dass er den Lkw nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand brachte. Der MAN prallte mit der Front auf das Heck eines bereits stehenden BMW's. Dieser wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes auf den Ford einer 34-jährigen Remscheiderin gedrückt. Der 26-jährige BMW-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er zur ärztlichen Untersuchung stationär aufgenommen wurde. Der Pkw des verletzten Hückeswageners war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf ca. 7000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
10. April 2013, 08:46
Autor