Sag uns, was los ist:

SG-Polizei fahndet nach Räuber

(ots) - Am 17.03.2011, gegen 08.20 Uhr, wurde eine Frau auf dem Elisabethweg in Solingen durch einen Radfahrer ausgeraubt. Der Unbekannte entriss der 61-Jährigen den mitgeführten Stoffbeutel und schubste sie in eine Hecke. Durch den Sturz erlitt die geschockte Überfallene eine Schulterverletzung. (siehe hiesige Meldung vom 18.03.2011 "Radelnder Räuber"). Die Ermittler suchen dringend Zeugen, die Hinweise zur Identität des Täters geben können. Der Unbekannte war 20 bis 25 Jahre alt, hatte dunkles Haar und ein markantes Gesicht mit einem Fleck an der rechten Kinnseite. Bekleidet war er mit einer Baseballkappe, einer hellblauen Hose und einer schwarzen Kapuzenjacke. Von dem Räuber wurde jetzt ein Phantomfoto angefertigt, das der Meldung beigefügt ist. Es kann zudem im Internet von der Homepage des PP Wuppertal herunter geladen werden. Hinweise zur Identität des Mannes oder seinem Aufenthaltsort nimmt die Solinger Polizei (Kriminalkommissariat 33) unter der Tel.-Nr. 0202/284-0 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
22. März 2011, 15:02
Autor