Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Zum Bus begleitet - Wülfrath - 0912136

(ots) - Um sich abzeichnender Randale vorzubeugen, wurden

am Abend des 16. Dezember, gegen 21.50 Uhr, nach einem Fußballspiel

auf dem Sportplatz am Silberberger Weg, ca. 40 alkoholisierte Fans

der Gastmannschaft mit Polizeibegleitung zu ihrem Bus gebracht.

Szenekundige Fanbetreuer hatten zuvor darauf hingewiesen, dass aus

diese Gruppe, die sich auch geraume Zeit nach Spielende noch im

Stadion befand, mögliche Aggressionsdelikte ausgehen könnten. So war

schon ein Werbebanner abgerissen worden.

Diesen Personen wurde durch einschreitende Beamten unmissverständlich

bedeutet, dass sie sich in ihren Fan- Bus zu begeben und die

Heimfahrt anzutreten hätten. Wenig erfreut folgten sie dieser

Aufforderung, unterstützt durch eine richtungweisende, begleitenden

Polizeieskorte.

Gegen 22.15 Uhr verließ der Bus Wülfrath.

Ort
Veröffentlicht
17. Dezember 2009, 13:05
Autor