Sag uns, was los ist:

(ots) /- Wolfsburg, OT Mörse, Feldscheunenweg 20.07.2019, 08.49 Uhr Ein räuberischer Diebstahl ereignete sich am Samstagmorgen in der Straße Feldscheunenweg, in unmittelbarer Nähe eines dortigen Lebensmitteldiscounters. Gegen 08.48 Uhr verlässt ein derzeit unbekannter Kunde den Lebensmitteldiscounter. Da er die Diebstahlwarnanlage des Discounters auslöst, wird von einer Angestellten angesprochen, da er anscheinend Waren in seinem Rucksack mit sich führt, die noch nicht bezahlt worden sind. Doch der Kunde geht unbeirrt seinen Weg weiter, dreht sich plötzlich um und bedroht die Angestellte des Marktes mit einem Gegenstand. Hier greift ein junger Mann ein, stellt sich zwischen die Angestellte und den Täter und fordert diesen unverzüglich auf, von seinem Handeln abzulassen. Der Unbekannte verschwindet daraufhin und auch der unbekannte Retter setzt seinen Weg fort. Der Täter war etwa 30 Jahre alt und 170 cm groß. Er hatte ein gepflegtes südländisches Aussehen, trug einen drei-Tage-Bart und war mit einer dunklen Hose, T-Shirt und Basecap bekleidet. Mit sich führte er einen dunklen Rucksack. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum Täter, seiner Fluchtrichtung oder Identität geben können. Ferner bitten die Beamten dringend darum, dass sich der unbekannte junge Mann, der sich zwischen den Täter und die Marktangestellte gestellt hat, bei den Beamten meldet. Zuständig ist die Polizei in Wolfsburg, Rufnummer 05361/4646-0.
mehr