Sag uns, was los ist:

(ots) - Lehre, Zum Börneken 11.06.2015, 20.30 Uhr - 12.06.2015, 13.00 Uhr Storchenweg 14.06.2015, 19.00 Uhr - 15.06.2015, 17.00 Uhr Kiebitzweg 16.06.2015, 16.30 Uhr - 15.06.2015, 14.00 Uhr KGV-Heim Wiederholt haben Unbekannte in der Straße Zum Börneken ihr Unwesen getrieben. Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, sind Unbekannte bereits vom vergangenen Donnerstag auf Freitag in zwei Gartenlauben am Storchenweg eingebrochen. Hierbei entwendeten ein Glas löslichen Kaffee, im andren Fall Lebensmittel und verursachten einen Schaden von 20 Euro. Möglicherweise waren auch Hunger und Durst das Motiv der Täter, die von Sonntagabend 19.00 Uhr bis Montagnachmittag 17.00 Uhr in eine Gartenlaube am Kiebitzweg einbrachen. Die Unbekannten öffneten gewaltsam die Tür der Gartenlaube und entwendeten diverse nichtalkoholische Getränke. Den Schlusspunkt dieser merkwürdigen Einbruchsserie setzten die Unbekannten, indem sie zwischen Montagnachmittag 16.30 Uhr und Dienstagmittag 14.00 Uhr in das Vereinsheim des dortigen Kleingartenvereins einbrachen. Nach polizeilichen Erkenntnissen öffneten sie mit brachialer Gewalt die Eingangstür und gelangten so ins Innere des Gebäudes. Hierbetraten sie unter anderem auch den Lagerraum und entwendeten ein Stromaggregat und eine Dose Würstchen. Der hier angerichtete Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Ein Tatzusammenhang zwischen allen Taten ist zu vermuten. Bereits in jüngster Vergangenheit kam es im Bereich Zum Börneken immer wieder zu Einbruchsdiebstählen. Betroffen waren entweder die Börnekenhalle, das Sportheim oder der Kleingartenverein. Hierbei verursachten die Täter überwiegend Sachschäden, da in allen Gebäuden schon seit langem kein Bargeld mehr zu finden ist. Die Polizei in Lehre weiß, dass der Bereich sehr abgelegen ist, dennoch hoffen die Beamten auf Hinweise, um die Täter dingfest machen zu können. Hinweise zu den Taten bitte an die Polizeistation in Lehre, Telefon 05308/40699-0.
mehr