Veröffentlicht
24. Mai 2013, 11:02
Polizei Wolfsburg
Abonnenten: 1

Versuchter Einbruch in Apotheke - Polizei sucht Zeugen

(ots) - Helmstedt, Gröpern 18.05.2013, 02.13 Uhr

Zu einem versuchten Einbruch in eine Apotheke in der Straße Gröpern kam es in den frühen Morgenstunden des Pfingstsamstag. Hierbei verursachten die Täter einen Schaden von rund 1.000 Euro. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei öffneten die Täter gewaltsam zwei Pforten, die den Durchgang vom Gröpern zum Schützenwall zur Tageszeit ermöglichen. Dies hatte eine aufmerksame Zeugin beobachtet und gegen 02.13 Uhr die Polizei alarmiert. Als die Beamten anrückten, waren die Ganoven gerade dabei sich an der Nebeneingangstür zur Apotheke zu schaffen zu machen. Aus Angst vor den Ordnungshütern ließen die Einbrecher von ihrer Tat ab und ergriffen die Flucht. Ihr Weg führte sie dabei über mehrere Terrassen und ein angrenzendes Wohnhaus über die Straße Gröpern in Richtung Albrechtplatz. Im Bereich der Einmündung Kleiner Katthagen / Gröpern trennten sich die Personen. Danach verloren sich ihre Spuren in der Dunkelheit der Nacht. Die Flüchtigen hatten eine eher jugendliche Erscheinung, dunkle Haare und trugen eine dunkle Oberbekleidung. Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner oder Passanten die Szenerie beobachtet haben und weitere Angaben zu den flüchtigen Personen oder dem versuchten Einbruch machen können und bittet um Hinweise an das Polizeikommissariat Helmstedt unter der Rufnummer 05351/521-115.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
24. Mai 2013, 11:02
Polizei Wolfsburg
Abonnenten: 1