Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Verkehrskontrollen im Landkreis Helmstedt

(ots) - Helmstedt, Schöningen, Königslutter

08.08.12

Gleich 20 Fahrzeugführer mussten am Mittwoch bei Verkehrskontrollen im Landkreis Helmstedt ein Bußgeld für das Telefonieren mit dem Handy (40 Euro und ein Punkt in der Flensburger Verkehrsdatei) oder für das Nichtanlegen des Sichergurtes (30 Euro Verwarngeld) zahlen. Zielgerichtet hatten Polizisten in den Städten Helmstedt, Schöningen und Königslutter Fahrzeugführer rund 50 Autofahrer überprüft.

Die Sorglosigkeit von Fahrzeugführern sei erschreckend, so ein Beamter. Das Nichtanschnallen ziehe regelmäßig bei Verkehrsunfällen schwere Verletzungen nach sich. Schon bei geringen Geschwindigkeiten erhöhe sich das Verletzungsrisiko. Wer das Mobiltelefon während der Fahrt benutzt, sei abgelenkt und könne in Gefahrensituationen nicht rechtzeitig reagieren. Die Polizei kündigt weiterhin gezielte Kontrollen an.

Ort
Veröffentlicht
09. August 2012, 10:52
Autor
Rautenberg Media Redaktion