Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Unfall mit alkoholisierten E-Scooter-Fahrer

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Wolfsburg, Stralsunder Ring Ecke Dresdener Ring 22.08.19, 21.30 Uhr

Bei einem Unfall am Donnerstagabend am Stralsunder Ring Ecke Dresdener Ring in Westhagen wurde ein 63 Jahre alter E-Scooter-Fahrer leicht verletzt. Bei den Ermittlungen zeigte sich, dass der Wolfsburger alkoholisiert war und außerdem ohne Versicherungsschutz seinen Elektroroller steuerte.

Die Unfallaufnahme ergab, dass um 21.30 Uhr ein 20 Jahre alter Golf Plus-Fahrer in den Dresdener Ring einbiegen wollte und im letzten Moment den 63-Jährige sah, der mit einem E-Scooter die Fahrbahnseite wechselte. Obwohl der Wolfsburger mit seinem Golf ausweichen und bremsen konnte und es nicht zu einem Zusammenstoß kam, stürzte der 63-Jährige. Rettungssanitäter behandelten später die leichten Verletzungen nach dem Sturz.

Da ein Alkoholtest des 63-Jährigen 1,63 Promille ergab, wurde auch eine Blutprobe entnommen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Zudem hatte der Wolfsburger seinen E-Scooter nicht vorschriftsmäßig versichert, daher muss sich der 63-Jährige zusätzlich wegen eines Verstoßes nach Pflichtversicherungsgesetz verantworten. Alle Elektroroller, die schneller als 6 km/h sind, benötigen für die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr zwingend eine Pflichtversicherung.

Ort
Veröffentlicht
23. August 2019, 11:48
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!