Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Übermut tut selten gut

(ots) - Wolfsburg, OT Teichbreite, Schulenburgallee 13.08.2015, 02.00 Uhr

Seinen Übermut wird ein 25 Jahre junger Wolfsburger teuer zu stehen kommen. Es war am frühen Donnerstagmorgen, als gegen 02.00 Uhr eine mehrköpfige Personengruppe vor einem Einkaufszentrum in der Schulenburgallee in Streit geriet. Es kam zu Handgreiflichkeiten zwischen einem 24 und einem 25 Jahre alten Wolfsburger. Umherstehende riefen die Polizei, die wenig später eintraf. Bei der Sachverhaltsaufnahme erwies sich der 25 Jahre alte und stark alkoholisierte Beteiligte äußerst uneinsichtig. Trotz mehrere Ermahnungen sein aggressives Verhalten einzustellen und Platzverweisen kam er den Aufforderungen der Beamten nicht nach. Ganz im Gegenteil: der 25-Jährige provozierte und versuchte wiederholt mit umherstehenden Personen in Streit zu geraten. Dies wurde den einschreitenden Beamten zu bunt und sie beschlossen, den 25-Jährigen zur Verhinderung von Straftaten und zur Durchsetzung des Platzverweises in Gewahrsam zu nehmen. Nun drehte der junge Mann richtig auf, leistete Widerstand, beleidigte und bedrohte die eingesetzten Beamten. Auf der Dienststelle durfte der 25-Jährige seinen Rausch ausschlafen. Er wurde am Donnerstagvormittag wieder entlassen. Auf ihn warten nun neben einer Anzeige wegen Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte, Beleidigung, und Bedrohung auch noch eine Kostenrechnung wegen Beherbergung im Polizeigewahrsam.

Ort
Veröffentlicht
13. August 2015, 10:24
Autor