Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Täter nach Sachbeschädigung gestellt

(ots) - Am Samstag, gegen 18.55 Uhr, wurde der Wolfsburger Polizei eine Sachbeschädigung an einem Buswartehäuschen gemeldet. Ein aufmerksamer Zeuge (24 jähriger Wolfsburger) hatte gesehen, wie ca. 5-6 Jugendliche eine Glasscheibe an der Haltestelle Kiebitzweg zerstört hatten. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnten wenig später drei Tatverdächtige in einem WVG Bus in Reislingen Südwest festgestellt werden. Es handelt sich um drei Wolfsburger im Alter von 14, 19 und 21 Jahren. Der Jugendliche wurde nach Abschluss der Maßnahmen seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Die beiden anderen Verdächtigen wurden entlasssen. Gegen alle drei Personen wird wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt. Hinweise zu den anderen Verdächtigen an die Polizei unter 05361/46460

Ort
Veröffentlicht
25. September 2011, 08:02
Autor
Rautenberg Media Redaktion