Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Pferd lief bei Panikattacke gegen geparktes Auto

(ots) - Lehre-Wendhausen, Im Unterdorf

16.03.11, 17.15 Uhr

Mit Schnittverletzungen am rechten Vorderlauf und im Brustkorbbereich kam am späten Mittwochnachmittag ein sechs Jahre alter Wallach bei einem Unfall in der Ortschaft Wendhausen im Landkreis Helmstedt davon. Der Wallach wurde von seiner 27 Jahre alten Besitzerin aus Braunschweig auf einer Koppel nahe der Ortschaft an einem langen Strick geführt, als der Wallach plötzlich aus ungeklärtem Grund hochschreckte. Danach war der Vierbeiner für die 27-Jährige nicht mehr zu halten und lief über die Straße Im Unterdorf in Richtung Ortsmitte. Hierbei prallte das Pferd gegen das Heck eines am Straßenrand abgestellten Nissans. An dem sieben Monate alten Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von zirka 8.500 Euro. Nach der Karambolage lief der Wallach auf einen Bauernhof, wo das Pferd eingefangen, beruhigt und tierärztlich versorgt werden konnte.

Ort
Veröffentlicht
17. März 2011, 11:51
Autor