Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Helmstedt: Weitere Festnahmen nach Überfallsserie

(ots) - Helmstedt, 03.09.15

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurden in der Überfallserie auf Tankstellen und Getränkemärkte in der Region Helmstedt (wir berichteten) zwei weitere Haftbefehle erlassen. Zwei Helmstedter im Alter von 29 und 20 Jahren werden beschuldigt, jeweils an zwei der insgesamt 17 Raubüberfälle beteiligt gewesen zu sein. Beide Beschuldigte machten keine Angaben zu den Vorwürfen.

Dadurch seien nun insgesamt fünf Haftbefehle erlassen worden, so eine Beamtin. Die Gruppe hatte vom 04. Mai bis 07. August 2015 in unterschiedlicher Zusammensetzung insgesamt 17 Taten auf Tankstellen, Raststätten und Getränkemärkte in Helmstedt, Querenhorst und Königslutter-Ochsendorf im Landkreis Helmstedt sowie in Schöppenstedt im Landkreis Wolfenbüttel verübt. Des Weiteren zählen zu den Vorwürfen drei Überfälle im Nahbereich Sachsen-Anhalts und zwei in Memmingen in Bayern.

Durch die weiterführenden Ermittlungen und Auswertungen von Spuren und Beweismitteln nach der Festnahme der Haupttatverdächtigen am 13. August lagen die nun Verhafteten im Fokus der Beamten aus der Helmstedter Ermittlungsgruppe. Während der 29-Jährige bereits wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung trat, war der 20-Jährige schon aufgrund von Drogen- und Körperverletzungsdelikten den Polizisten bekannt. Die Durchsuchung der Wohnungen der beiden Tatverdächtigen führte zum Auffinden einer Tatwaffe und weiterer Beweismittel. Die Ermittlungen dauern an.

Ort
Veröffentlicht
03. September 2015, 12:24
Autor