Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Einbruch in Gaststätte und Wohnung - Täter von Mieterin überrascht

(ots) - Helmstedt, Neumärker Straße

24.05.2012, 03.20 Uhr

Der Schreck fuhr einer 37 Jahre alten Helmstedterin in die Glieder, als sie am frühen Donnerstagmorgen durch Geräusche geweckt wurde. Es war gegen 03.20 Uhr, als die 37-Jährige durch Schritte in ihrer Wohnung in der Neumärker Straße geweckt wurde. Sie stand auf, und betrat den Flur ihrer Wohnung, als sie Einbrechern gegenüberstand. Die beiden Unbekannten waren anscheinend nicht weniger erschrocken und ergriffen die Flucht. Hierbei bekam die Wohnungsinhaberin von einem der beiden Täter einen Schlag ins Gesicht.

Durch die alarmierte Polizei wurde festgestellt, dass die beiden unbekannten Täter sich gewaltsam Zutritt in die Gaststätte verschafft hatten, die sich im Erdgeschoss des Gebäudes befindet. Von hieraus gelangten sie über einen Verbindungsflur zu der darüber liegenden Wohnung der Geschädigten. Auch hier wurde die Tür gewaltsam geöffnet und die Wohnung und betreten. Ob und was genau entwendet wurde, werden die Ermittlungen der Polizei in den nächsten Tagen zeigen. Die beiden Täter flüchteten in Richtung Holzberg.

Der erste Täter war etwa 20-25 Jahre alt und ungefähr 180-185 cm groß. Er war von schlanker Gestalt und war mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet.

Der zweite Täter war ebenfalls 20-25 Jahre alt, etwa 170-175 cm groß und etwas kräftiger gebaut. Er trug eine Jacke mit bunten Streifen und hatte eine Glatze.

Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Polizei in Helmstedt unter der Rufnummer 05351/521-115 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
24. Mai 2012, 08:09
Autor
Unserort Redaktion