Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Betrunkener Radfahrer

(ots) /- Am späten Samstagabend überprüften Beamte gegen 22.20 Uhr einen 44-jährigen Wolfsburger, der auf seinem Fahrrad auf der John-F.-Kennedy-Allee unterwegs war. Aufgefallen war er den Beamten, weil er auf dem recht breiten Fußweg sehr starke Schlangenlinien fuhr. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht: Der Fahrer hatte 1,91 Promille. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und er anschließend nach Hause entlassen. Obwohl er mit dem Fahrrad unterwegs war stellten die Polizisten auch den Führerschein des Mannes sicher. Für Fahrradfahrer gilt eine Höchstgrenze von 1,6 Promille.

Ort
Veröffentlicht
09. September 2018, 07:54
Autor