Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Autoaufbrüche in Beienrode und Flechtorf - Zeugen gesucht

(ots) - Beienrode, Maschstraße, Lange Straße, Im Hinterhagen Flechtorf, Raiffeisenallee 03./04.10.13

In Beienrode und Flechtorf im Landkreis Helmstedt waren in der Nacht zum Freitag Autoaufbrecher aktiv. In vier Fällen wurden Fahrzeuge aufgebrochen und die Navigationsgeräte entwendet, bei einem weiteren blieb es bei einem Versuch. Zusätzlich wurde ein Audi entwendet, der jedoch in Tatortnähe wieder aufgefunden werden konnte. Insgesamt entstand ein Schaden von zirka 10.000 Euro. Aufgrund der zeitlichen und örtlichen Nähe gehen die Ermittler von einem direkten Zusammenhang zwischen den Taten aus.

In Beienrode lagen die Tatorte in der Maschstraße (Passat), der Langen Straße (Golf) und in der Straße Im Hinterhagen (Passat). Die Raiffeisenallee war gleich drei Mal Tatort in Flechtorf. Aufgebrochen wurden ein Passat und ein Caddy, während ein 22 Jahre alter Audi 80 entwendet und in einem Waldstück in der Verlängerung der Raiffeisenallee wieder aufgefunden wurde. Die Ermittler hoffen, dass Anwohner oder Passanten Beobachtungen machten. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Lehre unter 05308-406990 oder an die Polizei Königslutter unter Telefon 05353-941050.

Ort
Veröffentlicht
04. Oktober 2013, 13:15
Autor
Unserort Redaktion