Veröffentlicht
24. Juli 2012, 10:10
Polizei Wolfsburg
Abonnenten: 1

20-Jähriger alkoholisiert und ohne Führerschein

(ots) - Wolfsburg, Siebenbürger Weg

24.07.12, 01.30 Uhr

Ohne Führerschein und in alkoholisiertem Zustand wurde in der Nacht zum Dienstag ein 20 Jahre alter Wolfsburger auf seinem Kleinkraftrad von einer Polizeistreife gestoppt. Bei der Kontrolle auf dem Siebenbürger Weg gegen 01.30 Uhr stellte sich heraus, dass die Maschine zudem für den Straßenverkehr nicht zugelassen war.

Eine zivile Funkwagenbesatzung hatte den 20-Jährigen zusammen mit einem 21-jährigen Sozius in Richtung Mecklenburger Straße fahren sehen. Hierbei sei der Wolfsburger von der Fahrbahn mit hoher Geschwindigkeit auf den Fußweg gewechselt. Zusätzlich habe der Mitfahrer keinen Helm getragen, so ein Beamter.

Bei den Ermittlungen ergab ein Alkoholtest 1,0 Promille. Der 20-Jährige zeigte in dem Gespräch keinerlei Unrechtbewusstsein für das alkoholisierte Fahren ohne Fahrerlaubnis und die Risiken für Unbeteiligte bei der unberechtigten Nutzung von Fußwegen. Dies verwunderte die Polizisten sehr, da der Wolfsburger angab, gerade den Führerschein zu machen. Daraufhin ordneten die Beamten eine Blutprobe an und untersagten die Weiterfahrt. Das Kleinkraftrad wurde durch dem 20-Jährigen nach Hause geschoben. Der Erwerb des Führerscheins sei hiernach in Frage gestellt, resümierte ein Ermittler abschließend.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
24. Juli 2012, 10:10
Polizei Wolfsburg
Abonnenten: 1