Sag uns, was los ist:

(ots) Wolfsburg-Ehmen, Mörser Straße 15.02.2020, 23.20 Uhr Am späten Samstagabend brachen unbekannte Täter in einen Supermarkt in Ehmen ein. Die Einbrecher fuhren nach ihrem Blitzeinbruch beobachtet von einem Zeugen mit hoher Geschwindigkeit in einem dunklen Audi in Richtung Autobahn 39. Am Tatort zeigte sich, dass die Täter sowohl Tabakwaren als auch Rasierklingen im Fokus hatten. Die Höhe des Beuteschadens steht noch nicht fest. Den Ermittlungen nach ereignete sich der Vorfall am Edeka-Markt in der Mörser Straße um 23.20 Uhr. Die Täter zerstörten gewaltsam die Eingangstüren des Marktes und verschafften sich direkten Zugang zum Kassenbereich. Hier rafften die Unbekannten ihre Beute zusammen und schafften das Diebesgut zu dem Fluchtfahrzeug, vermutlich einem dunklen Audi A3 oder A 5. Beobachtet wurden zwei agierende Täter, die mit einem wartenden Komplizen davonfuhren. Der Blitzeinbruch habe nur wenige Minuten gedauert, so ein Beamter. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Täter bereits vor der eigentlichen Tatausführung in dem Bereich des Marktes aufgehalten haben. Daher hoffen die zuständigen Ermittler des 2. Fachkommissariates auf weitere Zeugen. Hinweise bitte direkt an die Polizei Wolfsburg unter der Rufnummer 05361-46460. Rückfragen bitte an: Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56520/4522577 OTS: Polizei Wolfsburg Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell
mehr