Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Splitter vom Oktoberfest, Freitag 27./28.09.2019

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Gegen 00:00 Uhr rückte die Polizei zu einer Verkehrsunfallaufnahme in Richtung des Festgeländes aus. Im Nahbereich der Gutenbergstraße war der männliche Fahrer eines silbergrauen Transporters beim Rückwärtsfahren mit dem Außenspiegel gegen den linken Oberarm einer am Fahrbahnrand stehenden Security Mitarbeiterin gestoßen. Nach kurzem Zwiegespräch suchte der junge Fahrer das Weite und ließ die leicht verletzte Frau dort stehen. Durch einen Taxifahrer konnten Hinweise bezüglich des amtlichen Kennzeichens erlangt werden. Die Ermittlungen zum Unfallflüchtigen dauern noch an.

Gegen 01:34 Uhr wurden die Beamten der Polizeiinspektion Wittlich von einer stattfindenden Schlägerei am Kreisverkehr der L 53, Zufahrt Oktoberfestgelände, unterrichtet. Insgesamt 8 Personen hatten sich dort scheinbar gegenseitig beleidigt, was letztlich in einer handfesten Auseinandersetzung mündete. Es wurden mehrere leicht verletzte Personen registriert. Vermutlich dürfte der hohe Alkoholpegel einiger Beteiligter sein Übriges dazu beigetragen haben. Die Polizei ermittelt u.a. wegen Körperverletzung.

Im Rahmen von Verkehrskontrollen konnte darüber hinaus gegen 02:30 Uhr im nahen Veranstaltungsraum ein 32-jähriger Fahrzeugführer festgestellt werden, bei welchem eine Alkoholkonzentration von annähernd 1 Promille zur Untersagung der Weiterfahrt führte. Somit muss sich der Betroffene demnächst mit einem Fahrverbot, Punkten in Flensburg und einer empfindlichen Geldbuße abfinden.

Ansonsten ist ausführen, dass es auf dem eigentlichen Festgelände, im Zelt, zu keinerlei Unstimmigkeiten kam.

Ort
Veröffentlicht
28. September 2019, 01:31
Autor
whatsapp shareWhatsApp