Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wohnungsbrand in Witten am 06.04.2013

(ots) - Am Samstagmorgen, 06.04.2013, gegen 05:45 Uhr, bemerkt die 54jährige Wohnungsinhaberin einer Erdgeschosswohnung in einem mehrgeschossigen Wohnhaus an der Friedrich-Ebert-Straße einen Brand in ihrem Wohnzimmer. Die alarmierte Feuerwehr kann den Brand schnell kontrollieren und eine weitere Ausbreitung verhindern. Lediglich das Wohnzimmer brennt aus, es entsteht leichter Gebäudeschaden. Die Wohnungsinhaberin wird aufgrund des Verdachts einer Rauchgasintoxikation einem Wittener Krankenhaus zugeführt, jedoch nach ambulanter Behandlung von dort wieder entlassen. Als Brandursache wird derzeit eine vergessen Kerze angenommen, die Ermittlungen dauern an. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000,- Euro geschätzt.

Benterbusch, PHK

Ort
Veröffentlicht
06. April 2013, 07:35
Autor