Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Witten / Schrei vertreibt Diebe - Frau überrascht Täter bei Tageswohnungseinbruch

(ots) - Was für ein Schreck! Nichtsahnend schaut eine Frau zum Grundstück der Nachbarn und muss sehen, wie sich dort drei Einbrecher am helllichten Tag zu schaffen machen. Aber von vorne: Am gestrigen 13. Juni, um 12.38 Uhr, versuchten drei junge Männer in eine Wohnung an der Waldstraße im Wittener Stadtteil Annen einzudringen. Die bislang unbekannten Täter gelangten durch ein zur Straße liegendes Fenster ins Schlafzimmer. Dort durchsuchten sie die Schränke. Die Zeugin bemerkte die Personen und schrie laut. Einer der Täter saß gerade auf der Fensterbank, einer stand vor dem Fenster und ein weiterer auf der Straße vor dem Grundstück. Das kriminelle Trio flüchtete ohne Beute über einen kleinen Fußweg, der zur Straße "Große Borbach" führt. Die Wittenerin beschrieb die Einbrecher als männlich, zwischen 20 und 25 Jahre alt, sportlich und mit dunklen Haaren. Die Person auf der Fensterbank trug eine Baseballkappe, ein graues Kapuzenshirt sowie eine blaue Brille. Die Person vor dem Fenster war dunkel gekleidet. Der dritte Täter trug eine beigefarbene Hose. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4143 um Zeugenhinweise.

Ort
Veröffentlicht
14. Juni 2012, 10:46