Sag uns, was los ist:

(ots) Ebenfalls gegen 07:00 Uhr kam es am heutigen Morgen bei Mühlen Eichsen zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Der 49-jährige Fahrer eines Saab befuhr die L03 in Richtung Rüting. Trotz bestehenden Überholverbotes setzte der 49-Jährige zum Überholen eines vor ihm fahrenden Transporters sowie eines davor fahrenden LKW an. Ein entgegenkommender Ford sowie ein dahinter fahrender Audi versuchten dem Überholenden auszuweichen. Dennoch kam es zum Zusammenstoß des Saab mit dem Ford. Der Saab-Fahrer verlor hierbei die Kontrolle über das Fahrzeug und stieß noch vor dem stark abbremsenden LKW mit einem Straßenbaum zusammen. Der Fahrer des Audis konnte trotz Bremsung das Auffahren auf den Ford nicht verhindern. Die beteiligten Personen wurden vor Ort durch Rettungskräfte ärztlich versorgt. Die 55-jährige Fahrerin des Ford sowie der Unfallverursacher wurden zur medizinischen Versorgung zunächst ins Krankenhaus nach Grevesmühlen gebracht. Der Gesamtschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme sowie der Bergungsarbeiten an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Wismar Pressestelle Jessica Lerke, Axel Köppen Telefon 1: 03841/203 304 Telefon 2: 03841/203 305 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Informationsangebot in sozialen Netzwerken: https://twitter.com/Polizei_NWM https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108764/4462814 OTS: Polizeiinspektion Wismar Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell
mehr