Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Festival der Travestie

eine Showformation der Sonderklasse begeisterte am 14. Oktober das Winterberger Publikum

Maria Crohn und ihr tolles Team haben bereits zum dritten Mal in Winterberg das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen herausgefordert und sind mit "Standing Ovations" verabschiedet worden. Besser kann so ein Abend nicht enden, denn das Winterberger KuKuK!-Team, dem Stadtmarketing angeschlossen, hat alle Register gezogen, um so ein Highlight wieder nach Winterberg zu bekommen und ihren Gästen eine Travestieshow zu bieten, die auch höchsten Ansprüchen gerecht wurde.

Hier wurden Tränen gelacht, denn es vereinten sich Comedy, Livegesang, Performance sowie Spontanität und Zungenfertigkeit zu einem Feuerwerk der niveauvollen Spitzenunterhaltung. Das Ganze abgerundet durch wundervolle Tanzeinlagen der knackigen Tänzer die die Showeinlagen umrundeten. Ein wahrer Augenschmaus, wenn Maria Crohn und ihr Team im laufenden Programm in immer wieder neuen und schillernden Kostümen schlüpften, dabei aber immer pointenreich ihr Publikum im Auge behalten. Kurzum ein Programmfeuerwerk bei dem kein Auge trocken blieb und ein Publikum zurückließ, das den KuKuK! Wahlspruch - Runter vom Sofa und rein in´s Entertainment - beherzigt hat.

Mit dem Theaterthriller "Der Anruf" des Niederrheintheater Brüggen am 18. November beendet das Kulturprojekt KuKuK! sein diesjähriges Programm, Veranstaltungsort ist das Gymnasium Winterberg, Beginn 20 Uhr. Kartenvorverkauf in der Volksbank Bigge-Lenne zum Vorverkaufspreis von € 15,-, für Kurzgeschlossene an der Abendkasse für € 17,-. Auch im nächsten Jahr können sich Kulturinteressierte auf ein abwechslungsreiches Programm auf allerhöchstem Niveau freuen.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
03. November 2017, 00:00
Autor
Ort
Veröffentlicht
03. November 2017, 00:00
Autor
Mitglied von