Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Anbetung in Winterberg

whatsapp shareWhatsApp

Anbetung in Winterberg

Anbetung ist Dasein vor Gott. Dasein mit allem, was das Herz bewegt: Hoffnung, Sorge, Freude, Last,... können vor Gott ins Gebet gebracht werden. Zugleich kann Anbetung der Sehnsucht nach Stille und Orientierung Raum geben.

Eucharistische Anbetung stärkt die Beziehung zu Gott und somit auch den eigenen Glauben. Es geht um eine glaubende Beziehung im Gegenüber zu Gott. Und es geht darum, (wieder) Halt zu bekommen im eigenen Leben.

Wir haben die Form der Stillen Anbetung gewählt, damit jede und jeder mit den eigenen Gedanken und Anliegen vor Gott treten kann. Zugleich sind aber auch alle Betenden durch die Stille und in der Stille miteinander verbunden.

Eingeladen sind Menschen aller Altersstufen - ob erfahren in dieser Form des Gebetes oder nicht -, inmitten der Geschäftigkeit des Alltags oder auch des Alleinseins, in Gemeinschaft in Stille zu beten.

Wir haben die Kapelle des Krankenhauses als pastoralen Ort im Pastoralverbund gewählt, um auch den Patientinnen und Patienten die Teilnahme zu ermöglichen, entweder durch die persönliche Anwesenheit oder durch eine Video-Übertragung in die Krankenzimmer.

Ein Mitglied des Pastoralteams ist verantwortlich für die jeweilige Anbetungsstunde. Zu Beginn wird das Allerheiligste in einer Monstranz auf dem Altar ausgesetzt. Dann erfolgt eine kurze Hinführung. Anschließend erfolgt die persönliche Anbetung in Stille. Zum Abschluss wird gemeinsam gebetet. Schließlich wird das Allerheiligste wieder in den Tabernakel gebracht.

Die Länge der Gebetszeit richtet sich ganz nach den persönlichen Möglichkeiten und wird von jedem selbst bestimmt.

Die nächsten Termine:

05. September 2018

03. Oktober 2018

07. November 2018

05. Dezember 2018

02. Januar 2019

06. Februar 2019

Ort
Veröffentlicht
24. August 2018, 08:26
Autor
whatsapp shareWhatsApp