Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Feuer im Mehrfamilienhaus ++ Drage/Stove - Einbruch über Mittag ++ Handeloh - Kellerfenster aufgehebelt ++ Und weitere Meldungen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Feuer im Mehrfamilienhaus

In der Lüneburger Straße gab es gestern einen Feuerwehreinsatz. Gegen 20.30 Uhr wurde Rauch im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Die Feuerwehr konnte den Brandherd schnell lokalisieren und löschen. Nach ersten Erkenntnissen brannte ein im Kellerflur abgestellter Kinderwagen. Durch den Rauch erlitt ein 30-jähriger Bewohner eine leichte Rauchvergiftung. Er kam vorsorglich ins Krankenhaus. Schaden am Gebäude entstand nicht. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Brandstiftung eingeleitet.

Hinweise bitte unter der Telefonnummer 04171/7960.

Drage/Stove - Einbruch über Mittag

Am Dienstag, in der Zeit zwischen 11 und 13 Uhr, sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Stover Straße eingestiegen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten sämtliche Etagen des Hauses. Was genau die Diebe alles an sich nahmen, ist noch unklar. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Handeloh - Kellerfenster aufgehebelt

Am Dienstag, in der Zeit zwischen 12.30 und 23.30 Uhr, sind Unbekannte durch ein aufgehebeltes Kellerfenster in ein Einfamilienhaus am Wiesengrund eingestiegen. Die Diebe durchsuchten das Haus, nahmen Bargeld, eine EC-Karte sowie ein Tablet-PC an sich und verschwanden wieder durch ein Kellerfenster. Der Schaden beträgt rund 1.600 Euro.

Hinweise bitte an den Zentralen Kriminaldienst, Telefon 04181/2850.

Jesteburg - Zwei Pkw beschädigt und abgehauen

Am 03. Dezember, in der Zeit zwischen 08.30 und 14.30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes an der Straße Allerbeeksring zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der gleich zwei Pkw beschädigt worden waren. Ein blauer Ford Fiesta und eine roter Audi standen sich in zwei Parkbuchten schräg gegenüber. Nach der Spurenlage hat der Unbekannte bei dem Versuch einzuparken zunächst den Ford leicht beschädigt. Nach Wechsel der Parkbucht traf er dann den Audi an der Beifahrerseite und verursachte neben Lackkratzern eine beachtlich Delle in der Tür. Der Gesamtschaden liegt bei rund 2.500 Euro.

Hinweise zum Verursacher bitte an die Polizei Buchholz, Telefon 04181/2850.

Salzhausen/Putensen - Schafe auf der Straße

Ein 16-Jähriger wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Alten Landstraße, kurz hinter dem Ortsausgang in Richtung Eyendorf leicht verletzt. Der Jugendliche war am Montag, gegen 16.20 Uhr mit seinem Kleinkraftrad auf der Straße unterwegs, als plötzlich hinter einer Kurve vier Schafe auf der Fahrbahn auftauchten. Der Fahrer bremste und stürzte bei dem Versuch, den Tieren auszuweichen. Hierbei wurde er leicht verletzt. Am Roller entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Die Schafe kamen mit einem Schrecken davon. Wie die Tiere auf die Fahrbahn gelangten, ist noch unklar.

Ort
Veröffentlicht
05. Dezember 2012, 09:38
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!