Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Schwacher Start in die Volleyballsaison

whatsapp shareWhatsApp

Schwacher Start in die Volleyballsaison

Herren Volleyball Oberliga

Nach der langen Sommerpause gab es am vergangenen Wochenende endlich wieder Hallenvolleyball für die Spieler der Oberliga Herrenmannschaft des TSV Germania Windeck. Nach einer eher holprigen Saisonvorbereitung war das Team um Mannschaftskapitän Jonas Brücken zum ersten Spieltag beim altbekannten KT43 Köln zu Gast.

Wenig überzeugende Leistungen auf allen Positionen, fehlende Abstimmung und viele einzelne individuelle Fehler ließen die Windecker trotz einzelner guter Phasen nie so ganz ins Spiel finden. Entsprechend ging das Spiel 3:0 (25:23, 25:22, 25:23) an die Gastgeber. Vor allem in der Annahme und im Schnellangriff über die Mitte haperte es bei den TSVlern. Somit reichte den Kölnern eine mittelmäßige Leistung um die Oberhand zu behalten. Das Fehlen von Windecker Stammkräften wie Raphael Bönisch, Simon Bönisch und Benjamin Brücken war der allgemeinen Leistung sicherlich nicht zuträglich, vor allem ist die Leistung aber wohl auf die fehlende Spielpraxis nach der langen Pause zurückzuführen. Hier soll in den kommenden Wochen dringend nachgelegt werden um schnell wieder den Weg aus dem Tabellenkeller zu finden.

Besser machen kann es das Team gleich diese Woche im Heimspiel gegen den Aufsteiger PTSV Aachen III. Austragungsort der Heimspiele ist in dieser Saison, wie schon beim Relegationsspiel im Mai, die Sporthalle des Bodelschwingh Gymnasiums in Herchen. Anpfiff ist am Samstag (28. September) um 16 Uhr.

Mit einer besseren Ausbeute kam das neu gegründete Team der zweiten Herrenmannschaft, das in der Bezirksliga antritt, vom Auswärtsspiel nach Hause. Aufgrund einer Verletzung eines Spielers beim Aufwärmen, musste sich der Gegner BSV Roleber noch vor Anpfiff der Partie geschlagen geben, da nicht mehr ausreichend Feldspieler zur Verfügung standen. Die zweite Herrenmannschaft bestreitet erst am 10. November sein nächstes Spiel.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
27. September 2019, 03:34
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!