Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Hinweise nach Öffentlichkeitsfahndung vom 10.01.2011 führten zur Festnahme von zwei Brüdern

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Mehrere Hinweise aus der Öffentlichkeit führten zur Identifizierung von zwei Computerbetrügern. Am 10.01.2011 veröffentlichten wir folgende Presseverlautbarung:

"In der Nacht zum 06.11.2010 wurde in Halscheid, an der "Alte Römer Straße" beim Einbruch in den Pkw eines 60-jährigen Windeckers dessen Geldbörse gestohlen. Neben Bargeld und persönlichen Papieren befand sich auch eine EC-Karte der KSK-Köln darin. Am 06.11.2010, wie auch am Folgetag, versuchten zwei unbekannte Täter mit dieser Karte Bargeld an verschiedenen Bankautomaten der KSK-Köln in Waldbröl abzuheben. Beim letzten Versuch wurde die Karte eingezogen. Nach dem die bisherigen Ermittlungen des Regionalkommissariates Ost nicht zum Erfolg führten, werden nun Bilder von zwei Tatverdächtigen veröffentlicht. Sie stammen aus der Überwachungsanlage der KSK. Die Polizei fragt: Wer kennt die abgebildeten Personen? Wer kann Angaben zu deren Aufenthaltsort oder zu möglichen Kontaktpersonen machen? Hinweise an das RK-Ost unter Tel.:02241/541-3421."

Mit Veröffentlichung der Fahndungsfotos in den Medien gingen zahlreiche Hinweise bei der Polizei ein. Alle Angaben bezogen sich zwei 27 und 29 Jahre alte Waldbröler. Die Brüder wurde zwischenzeitlich von der Kriminalpolizei vernommen und zeigten sich hinsichtlich des versuchten Computerbetruges geständig. Eine Beteiligung an den Pkw-Einbruch stritten sie allerdings ab. Die Ermittlungen dauern an.(Gr.)

Ort
Veröffentlicht
21. Januar 2011, 10:47
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!