Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Erfolgreicher Start des Reparatur Café Windeck

whatsapp shareWhatsApp

Am 29. Juni 2019 eröffneten die Bürgermeisterin der Gemeinde Windeck, Alexandra Gauß und der Vorsitzende des Seniorenbüros AKTIV in Windeck, Horst Müller, gemeinsam das Reparatur Café Windeck. Das Reparatur Cafe ist eine Initiative des Seniorenbüro AKTIV in Windeck e.V.

Zum Team des Reparatur Cafés gehören derzeit:

Empfang: Wolfgang Wirths

Textilien: Montaha Bahdo

Elektrik/Elektronik/Computer: Alexander Bach und Michael Käsberg

Holzarbeiten: Hans Wilfried Lindlar

Infos über Smartphone/Tablet: Horst Müller

Mobiler Reparaturdienst: Bernd Schmidt

Versorgung: Helga Kling und Gerd Hundhausen

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass das Team des Reparatur Cafés diesen Job ehrenamtlich und in der Freizeit macht. Die Reparaturen sind kostenlos! Notwendige Ersatzteile müssen jedoch selbst beschafft oder bezahlt werden.

Viele Besucher waren erschienen und brachten ihre defekten Gegenstände von zu Hause mit, in der Hoffnung, sie mit den Reparaturfachleuten gemeinsam reparieren zu können. Alles, was kaputt ist, nicht mehr funktioniert oder beschädigt ist, konnte mitgebacht werden.

Die Fachleute für Elektrik/Elektronik/Computer, Alexander Bach und Michael Käsberg waren bis zur Schließung des Reparatur Cafés pausenlos mit Reparaturen beschäftigt.

Nicht in allen Fällen gelang die Reparatur. Zum Beispiel ergab die Überprüfung einer tropfenden Kaffeemaschine, dass das zur Reparatur notwendige Ersatzteil leider teurer ist, als ein neues Gerät. Das ist leider bei Geräten aus dem asiatischen Raum keine Seltenheit.

Montaha Bahdo war mit ihren Nähkünsten sehr gefragt. Sie konnte mehrere mitgebrachte Kleidungsstücke den Besuchern „repariert“ zurückgeben.

Wer mehr über die Funktion seines Smartphones oder Tablets erfahren wollte, konnte an diesem Tag vor Ort, unter Anleitung von Horst Müller, zu sein Wissen vertiefen.

Kaffee, Kaltgetränke, Schnittchen und Kuchen waren an diesem Tag ein ebenso wichtiger Bestandteil, wie Schraubendreher, Zange und Lötkolben. Für ausreichenden Nachschub sorgten Helga Kling und Gerd Hundhausen.

Fazit: Die Fachleute des Reparatur Cafés haben ihren Besuchern erfolgreich beweisen können, dass es möglich ist, defekte Gegenstände nach einer einfachen Reparatur problemlos wieder zu verwenden.

Der Vorsitzende des Seniorenbüros erklärte in seiner Begrüßungsrede, er möchte, dass künftig auch Jugendliche mit eingebunden werden, die z.B. auch die Idee des Reparierens in die Arbeitsgemeinschaften ihrer Schulen tragen könnten, denn gerade für Jugendliche kann das Reparieren ein spannendes inspirierendes Erlebnis sein. Ihm erscheint es wichtig, dass Jugendliche - unter Anleitung - handwerkliche Fähigkeiten kennenlernen. Daher sind auch Jugendliche im Reparatur Café Windeck willkommen.

Auch Diejenigen, die aus ihrem Heimatland fliehen mussten und in Windeck eine neue Heimat gefunden haben, sind im Reparatur Café recht herzlich willkommene Gäste und eingeladen, dort mitzumachen.

In Ergänzung zum Reparatur Café wollen die Veranstalter, wenn auch die personellen Voraussetzungen geschaffen sind, einen mobilen Reparaturdienst starten. Ziel ist es, für ältere oder behinderte Menschen, die zwar noch selbstständig leben, aber für manche kleinere Reparaturen, die sie nicht selbst erledigen oder wo sie sich keine gewerbliche Hilfe leisten können, diese Arbeiten zu übernehmen.

Ab Juli 2019 öffnet das Reparatur Café Windeck an jedem 2. Samstag im Monat von 09:30 bis 12:30 Uhr.

Hier die nächsten Termine für 2019:

13. Juli 2019,

10. August 2019,

14. September 2019,

12. Oktober 2019,

09. November 2019,

14. Dezember 2019

Weitere Informationen zum Reparatur Café Windeck gibt es unter: www.reparatur-café-windeck.de

Übrigens:

Die auch durch das Seniorenbüro ins Leben gerufene Taschengeldbörse startete am 1. April 2018. Sie soll Jung und Alt zusammenbringen und eine Brücke zwischen den Altersgruppen bilden.

Aufgerufen sind u.a. ältere Menschen, die bei einfachen, ungefährlichen, haushaltsnahen Tätigkeiten gelegentlich Unterstützung zu einem kleinen Preis (Taschengeld) brauchen.

Aufgerufen sind auch Jugendliche, die die Möglichkeiten suchen, unkompliziert und ohne dauerhafte Verpflichtung, ihr Taschengeld aufzubessern, damit sie sich den einen oder anderen Wunsch erfüllen können.

Weitere Informationen zur Taschengeldbörse gibt es unter: www.tgb-windeck.de und Informationen zum und über das Seniorenbüro gibt es unter: www.seniorenbuero-windeck.org )

Ort
Veröffentlicht
06. Juli 2019, 09:23
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!