Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Das Seniorenbüro AKTIV in Windeck lädt ein

Das Seniorenbüro AKTIV in Windeck lädt ein

Einladung zum Vortrag "Patientenverfügung - Sicherheit im Ernstfall"

Das Seniorenbüro lädt gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde Rosbach am 29. November, 18 Uhr, in das Gemeindezentrum der Johanniskirche in Dattenfeld ein.

Frau Rechtsanwältin Anja Maleika (Schladern) erklärt, wie eine Patientenverfügung rechtssicher aufgebaut und formuliert sein muss, damit die Patientenverfügung im Ernstfall auch Anwendung finden kann.

Ein Ernstfall tritt ein, wenn eine medizinische Behandlung bzw. Eingriff unabwendbar ist und es Ihnen gleichzeitig nicht möglich ist, über Art und Umfang der ärztlichen Behandlung selbst zu entscheiden. Also dann, wenn nach einem schweren Unfall oder einem Schlaganfall Angehörige und Ärzte an Ihrer Stelle entscheiden müssen.

Ziel der Patientenverfügung ist es, die Selbstbestimmung des Patienten in diesen Fällen wahren zu können. Eine Patientenverfügung erklärt, welche Behandlung zugelassen oder ausgeschlossen werden soll. Sie bietet Ärzten und Angehörigen Sicherheit, Ihrem Willen gemäß zu handeln.

Jene, die eine Patientenverfügung haben, können nach dem Vortrag abwägen, ob die bestehende Patientenverfügung den rechtlichen Anforderungen noch genügt.

Alle anderen werden erkennen, dass es Sinn macht, eine Patientenverfügung umgehend anzufertigen.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
24. November 2017, 00:00