Sag uns, was los ist:

Folgende Sprechtage werden in der Gemeinde Windeck abgehalten: Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Windeck täglich von 9 bis 12 Uhr im Rathaus II, Zimmer 40, Tel.: 02292/601140 Vermittlung von Tagesmüttern und -vätern Vermittlung von Babysittern Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Rhein-Sieg-Kreises nach vorheriger Terminvereinbarung Familienzentrum Vogelnest, Hurster Str. 23, Windeck-Rosbach (Tel.: 02292/5578) Familienzentrum Regenbogenland, Bergische Str. 23, Windeck-Dattenfeld (Tel.: 02292/3764) Schuldnerberatung des SKM Kath. Verein für soziale Dienste im Rhein-Sieg-Kreis e.V. Sprechstunde nach vorheriger telefonischer Anmeldung Terminabsprache und weitere Auskünfte, Beratung in Windeck ist möglich unter 02241/17780. Notar Dr. Paul Sebastian Hager Dienstag, 16. Januar, 15 Uhr, im Rathaus Rosbach, Rathausstr. 12, 51570 Windeck-Rosbach Dienstag, 5. Februar, 17 Uhr, im Gasthof Rolandseck, Rathausstraße 47, 51570 Windeck-Rosbach Es ist zweckmäßig, vorab telefonisch mit dem Notariat einen Termin abzustimmen, um Wartezeichen oder vergebliches Kommen zu vermeiden. (Tel.: 02291/4051-52). Annahmeschluss Um die rechtzeitige Veröffentlichung Ihrer Anzeigen und Mitteilungen weitgehendst sicher zu stellen, sind die entsprechenden Vorlagen bis jeweils montags 14 Uhr im Rathaus I, Zimmer 12, einzureichen. Fax-Nr. für Mitteilungsblatt: 02292/601-291 Ökumenischer Ambulanter Hospizdienst Windeck/Eitorf e.V. Der Hospizgedanke - ein anderer Umgang mit Sterben und Tod. Sterben gehört zum Leben wie das Geborenwerden. Die meisten Menschen möchten die letzte Zeit ihres Lebens in gewohnter Umgebung zu Hause verbringen und in Würde sterben. Eine Ausnahmesituation auch für die Angehörigen. Die ambulante, ehrenamtliche Hospizarbeit beinhaltet die zwischenmenschliche, psychosoziale Begleitung von Schwerstkranken, Sterbenden und ihren Angehörigen und ergänzt die medizinische, pflegerische und seelsorgerische Betreuung. Die Begleitung erfolgt unabhängig von der sozialen Stellung und der finanziellen Möglichkeiten, der kulturellen und religiösen Zugehörigkeit des Schwerstkranken und Sterbenden. Sie haben Fragen zu unserer Arbeit? Sie benötigen Hilfe in einer schwierigen persönlichen Situation? Sprechen Sie mit uns! Büro: Im Klosterhof 5 51570 Windeck-Herchen Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 8.45 Uhr bis 10.45 Uhr Ansprechpartner für den ambulanten Hospizdienst ist: Frau Sigrid Mandt (Koordinatorin) Tel. 02243/9170650 Ansprechpartner für den Vorstand des ökumenischen Ambulanten Hospizdienstes Windeck/Eitorf e.V. ist Matthias Ludewig, Tel.: 02243/2513 Bürgersprechstunden der Polizei Bürgersprechstunden durch die zuständigen Bezirksbeamten: PHK Michael Schütthof: Tel.: 02292/910072 für den Bereich Windeck-West: alle Ortschaften westlich der K 7 n Richtung Eitorf, z.B. Schladern, Dattenfeld, Herchen, Stromberg usw. PHK Joachim Lünenschloß, Tel.: 02292/910071 für den Bereich Windeck-Ost: alle Ortschaften östlich K 7 n, z.B.: Leuscheid, Rosbach, Hurst, Kohlberg, Halscheid, Au, Imhausen, usw. Die Bezirksdienststelle Windeck-Rosbach, Rathausstraße 12, ist für Bürgersprechstunden in der Regel zu den nachfolgend aufgeführten Zeiten besetzt: Montag, 10 bis 17 Uhr Donnerstag, 10 bis 17 Uhr Gesonderte Termine können über die Polizeiwache Eitorf unter der Rufnummer 02243/943421 Rentenangelegenheiten Antragsaufnahme für alle Renten der Deutschen Rentenversicherung, Rathaus II, Zimmer 43 Vorherige Terminvereinbarung erforderlich unter Tel. 02292-601143 oder per E-Mail: Multiple Sklerose Beratung und Hilfe bei Multiple Sklerose DMSG zertifizierte Betroffene-Berater Uwe Stommel, Tel.: 02295-902118 Michael Wendel, Tel.: 02243-80373 Internet: Familienhebamme Die Familienhebamme Claude Herwartz berät während der Schwangerschaft und nach der Geburt bis zum ersten Geburtstag Ihres Kindes. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich. Um vorherige Terminabsprache unter 02241/1466074 wird gebeten. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 0151/25695351.
mehr