Sag uns, was los ist:

(ots) wilhelmshaven. Am frühen Mittwochmorgen, 27.11.2019, befuhr ein 34-Jähriger gegen 07:15 Uhr mit seinem Pkw Chevrolet die Friedenstraße in östliche Richtung. In Höhe der Lichtzeichensignalanlage Höhe Nordfrost-Arena, missachtete er das für ihn geltende Rotlicht und erfasste eine 12-Jährige, die zur Fuß die Straße überqueren wollte. Nach bisherigem Sachstand wurde das Kind durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 34-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht positiv auf den Konsum von Cannabis, so dass eine Blutprobenentnahme durchgeführt werden musste. Gegen den 34-Jährigen wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet und sein Führerschein sichergestellt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Friedenstraße in diesem Bereich für etwa eine Stunde gesperrt werden (FOTO). Für Kopfschütteln der Beamten sorgten außerdem die Begleitumstände bei der Unfallaufnahme: Die eingesetzten Beamten stellten außerdem fest, dass die Verkehrsteilnehmer während der Unfallaufnahme und andauernden Rettungsmaßnahmen teilweise versuchten die Unfallstelle bzw. die Absperrung der Polizei zu umfahren und hierfür auch den Geh-und Radweg nutzten, obwohl dieser um diese Uhrzeit durch Schulkinder stark frequentiert war. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/PolizeiWHVFRI Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68442/4452093 OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell
mehr