Sag uns, was los ist:

Zweiter Nachtrag: Brandermittler kann bei der Brandortaufnahme keinen technischen Defekt feststellen, die Ermittlungen dauern an - kurzfristig beschlagnahmter Brandort wurde wieder freigegeben (FOTO)

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

Am Dienstagmittag, 16.07.2019, konnte der Brandort zur Brandursachenermittlung betreten werden (FOTO). Nach Angaben des Brandermittlers kann ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Ob tatsächlich eine nachlässig entsorgte Zigarettenkippe für den Brandausbruch verantwortlich ist, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Der Betreuer, sowie die in der Einrichtung untergebrachten Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, so dass keiner verletzt wurde.

Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 31 Einsatzkräften vor Ort und konnte den Brandort nach der erfolgten Löschung um 04:35 Uhr an die Polizei übergeben, die den beschlagnahmten Brandort wieder freigeben konnte.

Das gesamte Gebäude ist durch den Brand unbewohnbar, die Schadenshöhe kann zurzeit nicht näher beziffert werden.

Ort
Veröffentlicht
16. Juli 2019, 12:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!