Sag uns, was los ist:

Versuchter Einbruch in Wilhelmshaven - Eingangstür hielt Hebelversuchen stand

(ots) - wilhelmshaven. Unbekannte Täter nutzten die Mittagspause aus und versuchten am frühen Montagnachmittag, 20.04.2015, von 14:00 - 14.30 Uhr in der Bismarckstraße die Eingangstür eines kurzzeitig verlassenen Büros aufzuhebeln. Die Tür hielt den Hebelversuchen jedoch stand. "Die Einbrecher brechen auch zur Tageszeit bei einer für sie günstigen Gelegenheit ein!" warnt Andrea Papenroth, Pressesprecherin der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland und appelliert immer, auch bei einer kurzen Abwesenheit, die Fenster und Türen abzuschließen! Außerdem gilt: Je höher das Entdeckungsrisiko für die Täter ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit dass der Einbrecher in Ihre Wohnung kommt. "Seien Sie aufmerksam! Wer Verdächtiges meldet, hilft Einbrüche zu verhindern! Wählen Sie daher bei ungewöhnlichen oder verdächtigen Beobachtungen sofort die 110!"

Ort
Veröffentlicht
21. April 2015, 09:47
Autor