Sag uns, was los ist:

Versuchte gefährliche Körperverletzung und Beleidigung - der ausfallende Verursacher kam zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam

(ots) /- wilhelmshaven. Am frühen Mittwochnachmittag, 15.08.2018, wurde der Polizei gegen 14:20 Uhr eine randalierende Person in einem Bus gemeldet. Ein Fahrgast wollte auf Weisung der Fahrerin den Bus nicht verlassen, so dass ein anderer Busfahrer der Fahrerin zu Hilfe kam. Im weiteren Verlauf hätte der zunächst unbekannte Fahrgast eine volle Glasflasche in Richtung der Busfahrerin geworfen, die die Fahrerin jedoch nicht traf, sondern an der Fahrerkabinentür zerbrochen sei. Der helfende Zeuge konnte den ausfallenden Fahrgast sehr gut beschreiben, dieser war jedoch beim Eintreffen der alarmierten Beamten am Bahnhofsplatz zunächst weg und konnte im Rahmen der Fahndung auch nicht angetroffen werden.

Nur 15 Minuten später kam es in der Jadeallee zu einem weiteren Vorfall einer auffälligen Person. Dort beleidigte lauthals ein Mann eine Bäckereimitarbeiterin.

Die am zweiten Einsatzort eingetroffenen Beamten stellten fest, dass es sich um die zuvor im Bus straffällig gewordene Person handelte. Da mit dem alkoholisierten und sich verwirrt zeigenden Mann kein Gespräch möglich war, wurde der 62-Jährige auf Anordnung einer Richterin zur Verhinderung weiterer Straftaten bis zum späten Abend in Gewahrsam genommen.

Ort
Veröffentlicht
16. August 2018, 11:12