Sag uns, was los ist:

Verkehrsunfallflucht in Varel - 17-jähriger Mofafahrer angefahren, dunkler Pkw flüchtete - Polizei sucht Zeugen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- varel. Gegen 07 Uhr kam es am Freitagmorgen, 26.01.2018, zu einem Verkehrsunfall. Ein 17-jähriger Mofafahrer befuhr die Bockhorner Straße in Richtung Varel.

In Höhe des Doodshörner Weges beabsichtigte der Jugendliche die Fahrbahnseite zu wechseln, um in die Einmündung des Doodshörner Weg / Bockhorner Straße (parallel zur B437 verlaufende Sackgasse) abzubiegen. Nach bisherigem Ermittlungsstand soll der 17-Jährige den Fahrbahnwechsel durch Handzeichen und Umsehen angezeigt haben. Bei seinem Abbiegervorgang wurde der Mofafahrer von einem nachfolgenden PKW gestreift, so dass er stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog.

Bei dem flüchtenden Fahrzeug soll es sich um einen dunklen Pkw gehandelt haben, der seine Fahrt zunächst langsam fortsetzte, das Licht kurz ausschaltete und zügig in Richtung Varel weiterfuhr. Da am Freitagmorgen reger Fahrzeugverkehr herrschte, hofft die Polizei auf Zeugenhinweise,

Zu dem Zeitpunkt, als der Geschädigte seinen Helm von der Straße holte, soll Gegenverkehr geherrscht haben, so dass diese Fahrzeugführer bzw. weitere Zeugen gebeten werden, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04451/923-0 in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
26. Januar 2018, 11:31
Autor
whatsapp shareWhatsApp