Sag uns, was los ist:

Polizei warnt aktuell wieder vor dem Enkeltrick - Anrufe im Stadtgebiet Wilhelmshaven und im Landkreis Friesland

(ots) - Der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland werden derzeit vermehrt Fälle von Betrugsversuchen mit dem sogenannten Enkeltrick, sowohl im Stadtgebiet Wilhelmshaven, aber auch im Landkreis Friesland gemeldet. Die Anrufer geben sich jeweils als Verwandte aus, täuschten eine Notlage vor und fordern Geld. Richtigerweise wurden in den bislang bekannt Fällen Verwandte oder die Polizei informiert bzw. das Gespräch sofort beendet.

Die Polizei warnt ausdrücklich davor, auf die Betrugsmasche einzugehen und an Boten der sogenannten Verwandten Geld auszuhändigen. Die Polizei sollte in jedem Fall sofort informiert werden!

Die Ermittler gehen davon aus, dass weitere betrügerische Anrufe im Stadtgebiet Wilhelmshaven und im Landkreis Friesland erfolgt sind. Die Polizei empfiehlt, insbesondere Angehörige von älteren Menschen diese ausdrücklich auf die Masche mit dem Enkeltrick hinzuweisen.

Sollte es zu weiteren Betrugsversuchen gekommen sein, werden die Geschädigten gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 04421/942-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Ort
Veröffentlicht
14. August 2015, 12:21
Autor
Rautenberg Media Redaktion