Sag uns, was los ist:

Das entwendete Motorrad ist wieder da - aufmerksamer Zeuge teilt nach der Veröffentlichung den Abstellort mit

(ots) /- wilhelmshaven. Wie die Polizei bereits mitteilte, wurde am 03.07.2018 ein schwarzes Motorrad der Marke Honda, Typ GBR 600 RR, mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Wilhelmshaven entwendet.

Das Motorrad, dessen Originalschlüssel im Zündschloss steckte, befand sich auf dem Betriebsgelände eines Motorradhandels in der Güterstraße.

Die Zeugen sahen den flüchtenden Täter und gaben an, dass der unbekannte Täter eine normale Körperstatur aufwies und mit einer kurzen, hellen Hose, einem hellen T-Shirt bekleidet war. Außerdem trug er einen dunklen Helm. Nach Verlassen des Geländes flüchtete der Täter mit dem Krad in Richtung Peterstraße.

Nach erfolgtem Zeugenaufruf meldete sich am vergangenen Donnerstagabend, 12.07.2018, eine Person bei der Polizei und schilderte, dass er das zuvor im Presseportal der Polizei Wilhelmshaven, s. https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442, veröffentlichte Motorrad gesehen hätte. Dieses wäre in der Otto-Meentz-Straße in Wilhelmshaven abgestellt. Die daraufhin erfolgte Überprüfung durch die alarmierten Beamten bestätigte, dass es sich um das entwendete Krad handelte.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die die Person gesehen haben, die das Krad vor der Hausnummer 34, Nahe der Bremer Straße abgestellt hat. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei in Wilhelmshaven unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
17. Juli 2018, 09:50
Autor