Sag uns, was los ist:

Brand eines Fernsehers in Varel

(ots) -

(krh) Brand eines Fernsehers in Varel

Dienstagabend, gegen 23:45 Uhr, brannte in einer Oberwohnung in der

Hullenwiesenstraße ein Fernseher. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte

vermutlich ein Kurzschluss für den Brand verantwortlich sein.

Durch die Rauchentwicklung wurden die beiden 11 und 13.jährigen

Kinder, die sich zu dem Zeitpunkt alleine in der Wohnung befanden,

leicht verletzt.

Die Geschwister (Junge und Mädchen) konnten die Wohnung selbständig

verlassen und sich so in Sicherheit bringen.

Bis auf Rußablagerungen und dem zerstörten Fernseher entstanden in der

Wohnung keine weiteren Sachschäden.

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2009, 07:59
Autor
Unserort Redaktion