Sag uns, was los ist:

Brand einer Matratze in Wilhelmshaven

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - wilhelmshaven. Am Mittwoch, 04.02.2015, kam es in der Zeit von Mitternacht bis kurz nach halb acht Uhr morgens in der Rüstringer Straße zu dem Brand einer Matratze. Nach derzeitigem Ermittlungsstand setzte sich bei einer Hausbewohnerin, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts der Heizdecke, die Matratze mit einer darauf liegenden Heizdecke in Brand. Die Geschädigte entsorgte in der Nacht die Matratze im Hinterhof und löschte den Brand notdürftig mit mehreren Eimern Wasser. Gegen kurz nach halb acht bemerkte eine Zeugin, dass die im Hinterhof stehende Matratze qualmen würde, so dass sie die Matratze von der Hauswand zog und sowohl die Polizei als auch die Feuerwehr alarmierte. Der Brand wurde im ersten Angriff zunächst mit Schnee und Wasser gelöscht, danach löschte die Feuerwehr den Brand. Ein Gebäudeschaden ist nicht entstanden.

Die Polizei warnt davor, Heizdecken lange unbeaufsichtigt zu lassen und bei einem Brand sicherheitshalber die Polizei bzw. die Feuerwehr zu rufen, die Brände fachgerecht löscht, um eine nachträgliche Brandentstehung zu vermeiden!

Ort
Veröffentlicht
05. Februar 2015, 11:24
Autor
whatsapp shareWhatsApp