Sag uns, was los ist:

Auffahrunfall mit vier beteiligten Pkw in Jeringhave bei Varel

whatsapp shareWhatsApp

(ots) -

(krh) Wegen witterungsbedingter Schäden auf der BAB A 29 zwischen

Zetel und Varel - Bockhorn wurde diese am Mittwochnachmittag bis

voraussichtlich Freitagnachmittag gesperrt und eine Umleitung über die

K 104 eingerichtet.

Am Donnerstagmorgen, kurz vor 10.00 Uhr, kam es auf der

Wilhelmshavener Straße (K 104) in Höhe Jeringhave zu einem größeren

Verkehrsunfall.

Auf der Wilhelmshavener Straße hatte sich verkehrsbedingt ein Rückstau

in Richtung Winkelsheide gebildet. Ein 30-jähriger BMW-Fahrer aus

Emden erkannte die Situation zu spät und fuhr fast ungebremst auf das

letzte Fahrzeug im Stau, einen Pkw VW Golf einer 27-jährigen Frau aus

Thüringen auf.

Der VW Golf der jungen Frau wurde durch den heftigen Aufprall auf

einen davor stehenden Pkw Ford eines 65-jährigen Mannes aus

Nordrhein-Westfalen geschoben. Der Ford wiederum auf einen davor

stehenden Pkw Audi eines 25-jährigen Fahrers aus Sande gedrückt.

Insgesamt fünf Insassen in den stehenden Fahrzeugen wurden bei dem

Unfall leicht verletzt.

Am Pkw BMW und VW Golf entstanden schwere Sachschäden, die Fahrzeuge

waren nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden. Die

anderen beiden Pkws wurden mittelschwer beschädigt.

Die Höhe des Sachschadens insgesamt beträgt nach ersten Schätzungen

ca. 15000 Euro.

Bedingt durch diesen Verkehrsunfall baute sich am heutigen Vormittag

ein Rückstau bis nach Blauhand auf.

Ort
Veröffentlicht
15. Juli 2010, 13:46
Autor
whatsapp shareWhatsApp