Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Wiesloch: Bei Straßenarbeiten unter die Walze gekommen

(ots) - Bei einem Unfall ist am Mittwochvormittag ein 55-jähriger Mitarbeiter des Bauhofs in Wiesloch schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 10:45 Uhr an einem Feldweg parallel zum Bögnerweg mit Schotterarbeiten beschäftigt. Beim Wenden der dabei verwendeten Walze rutsche diese ab und der 55-Jährige geriet mit beiden Beinen darunter und wurde eingeklemmt. Um den Mann zu befreien, musste die Walze mit einem vom Bauhof herbeigeholten Bagger angehoben werden. Der Verletzte erlitt schwere Verletztung an beiden Beinen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht. Über die Art und Schwere der Verletzungen liegen derzeit keine näheren Informationen vor. Die Feuerwehr Wiesloch unterstützte mit insgesamt 15 Mann die Maßnahmen zur Befreiung und Rettung des Verunglückten.

Ort
Veröffentlicht
04. Juni 2014, 10:19
Autor
Rautenberg Media Redaktion