Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Auszeichnung Fairtrade-Stadt Wiehl

whatsapp shareWhatsApp

Auszeichnung Fairtrade-Stadt Wiehl

Unter dem Motto "Wiehl fair-ändert sich" begrüßte der Stadtrat am 1. Oktober Herrn Holz, der im Namen von TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland) die Stadt Wiehl im Rahmen der Ratssitzung als Fairtrade-Stadt auszeichnete. Mit den Worten "My fair ladies and gentlemen..." überreichte er Herrn Bürgermeister Stücker das Zertifikat, mit dem sich die Stadt Wiehl nun in guter Gesellschaft z.B. der Städte London, Rom, Brüssel und San Francisco befinde, die bereits ebenfalls eine entsprechende Auszeichnung als Fairtrade-Town erhalten haben. Deutschlandweit tragen inzwischen über 600 Kommunen den Titel, weltweit sind es über 2000.

Vorausgegangen war dem ein Bewerbungsverfahren, welches auf Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen vom Rat beschlossen worden war. Mehrere Kriterien galt es hierbei zu erfüllen, darunter die Bildung einer Steuerungsgruppe, die Mitwirkung lokaler Einzelhandelsgeschäfte, Cafés und Restaurants, und auch die Beteiligung der Zivilgesellschaft in Form von Schulen, Kirchengemeinden und/oder Vereinen, die sich bereit erklären, fair gehandelte Produkte anzubieten. Wie Herr Holz im Rahmen der Auszeichnung betonte, hat die Stadt Wiehl alle Kriterien mit Bravour erfüllt. Der Dank des Bürgermeisters galt dem großen Engagement der Steuerungsgruppe mit ihrem Sprecher, Herrn Michael Adomaitis, der Unterstützung durch die beteiligten Mitarbeiter der Stadt Wiehl und nicht zuletzt den zum Teil anwesenden Vertretern der teilnehmenden Geschäfte, Schulen, Kirchen und Vereine.

Anlässlich der Feierlichkeit wartete Herr Jürgen Körber, Fraktionssprecher für Bündnis90/Die Grünen, mit einer kleinen musikalischen Einlage auf, und es wurden Schnittchen und Schokolade gereicht - natürlich fair gehandelt!

"Wir stehen am Anfang eines langen Weges", betonte Herr Körber. Nach dem Erhalt der Auszeichnung geht es nun weiter darum, in den verschiedensten gesellschaftlichen Gruppierungen Unterstützer zu finden, zu informieren, und auch in Zukunft auf Märkten und Veranstaltungen präsent zu sein. Bereits in die Tat umgesetzt wurde der Druck eines Flyers mit Hinweis auf die teilnehmenden Geschäfte etc. sowie die Einrichtung eines E-Mail-Postfaches (fairtrade@wiehl.de

), unter der die Mitglieder der Steuerungsgruppe für Anfragen, Hinweise und Ideen ansprechbar sind.

Ort
Veröffentlicht
11. Oktober 2019, 04:49
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!