Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wiehl in neuem Licht

whatsapp shareWhatsApp

Wiehl in neuem Licht

Rats- und Ausschussmitglieder legten "Nachtschicht" ein

Im Rahmen der Umsetzung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes Wiehl Zentrum werden die Freiräume in der Wiehlaue sowie die Straßenräume im Zentrum neu gestaltet und aufgewertet.

Mit den Neuplanungen eröffnet sich auch die Möglichkeit, die vorhandene Beleuchtung im Wiehler Zentrum zu überdenken. Die Stadt Wiehl hat daher von einem Büro für Kommunal- und Architekturbeleuchtung ein Lichtkonzept für die Stadtumbaubereiche erstellen lassen.

Ziel des Konzeptes ist eine zeitgemäße Modernisierung und Neuordnung der Leuchtsysteme.

So wurden in einer Bestandsaufnahme Defizite bei der Stadtbeleuchtung ermittelt. Festgestellt wurde hierbei, dass einige Bereiche, derzeit nicht optimal beleuchtet sind oder die vorhandene Beleuchtung teilweise z.B. von Bäumen mit dichtem Blattwerk verschattet wird. Die Halbnachtschaltung lässt dann Dunkelzonen entstehen, in denen Gefahrenquellen nicht gut erkannt werden. Das Passieren dieser Bereiche wird durch den Fußgänger als unangenehm empfunden.

Neben den rein beleuchtungstechnischen Aspekten soll eine Optimierung auch in wirtschaftlicher und umweltrelevanter Hinsicht erreicht werden.

So werden im Konzept neben der Sicherheit für Fußgänger, Radfahrer und allgemeine Verkehrssicherheit auch Umweltaspekte wie Energieverbrauch, die Vermeidung von Insektenanflug und Lichtimmissionen intensiv betrachtet und optimale Lösungen für die Umsetzung vorgeschlagen.

Der Rathausplatz wird durch die geplanten Stadtumbaumaßnahmen zum zentralen Raum in der Stadt. Hier bieten sich nächtliche Lichtinszenierungen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität in Dunkelzeiten, wie im Herbst und Winter an, um den Stadtraum zu beleben.

Die grundsätzlichen Erkenntnisse aus dem Lichtkonzept können später auch im gesamten Stadtgebiet eingesetzt werden, wenn neue Beleuchtungen geplant werden.

Das Lichtkonzept wurde dem Rat der Stadt Wiehl sowie den Mitgliedern des Bau- und Verkehrsausschusses und dem Ausschuss für Planung und Umwelt am Abend des 03.09.2019 vorgestellt.

Für den Bereich der Wiehlaue sind im Kurpark Musterleuchten mit unterschiedlichen Designs und Lichtfarben aufgestellt worden.

Die Leuchten wurden ebenfalls am 03.09.2019 in einer Probeleuchtung vorgestellt. Nach Einbruch der Dunkelheit machten sich die Wiehler Rats- und Ausschussmitglieder zusammen mit Bürgermeister Ulrich Stücker vor Ort ein Bild von den Probeleuchten.

Die Entscheidung über die Leuchtenauswahl wurde in der Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses am 12.09.2019 getroffen.

Ort
Veröffentlicht
27. September 2019, 04:32
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!